Mobile App

Loxonet ist nicht nur als Web-App für Ihren Browser verfügbar. Sie  finden die Loxonet App auch im Apple Appstore und im Google Playstore. Laden Sie die App für Ihr iOS Gerät oder für Ihr Andoid Gerät einfach aus dem jeweiligen Store herunter. 

Zusätzlich stellt Loxonet Ihnen gerne eine eigene Unternehmens App zur Verfügung. Die App ist dann in den Appstores mit Ihrem Wunschnamen zu finden und ist in Ihrem Branding mit eigenem Firmenlogo gestaltet. Für mehr Informationen sprechen Sie uns gerne an!

 

 

Standard App:

 

Die Loxonet App kann man in jedem Store finden und installieren, indem man „Loxonet“ in das Suchfeld eingibt.

Aber das ist gar nicht nötig, denn wir haben uns für Sie einen noch bequemeren Weg ausgedacht. Wenn Sie in Ihrem mobilen Browser bereits eingeloggt sind, müssen Sie nur in dem Profilmenü unter Ihrem Avatar auf „Als App herunterladen“ klicken. Danach werden Sie automatisch zum Appstore weitergeleitet.

 

mobile

 

Wenn Sie Ihre eigene Unternehmens App haben, dann finden Sie weitere Einzelheiten zur Installation auf iOS / Apple Geräten in diesem Artikel.

Sollten Sie Administrator sein, dann finden Sie den Link zur Loxonet App, im App Store oder dem Google Play Store, auch im Admin-Panel. Admin-Panel → System  → Mobile App.

 

Hier werden standardmäßig die Links zur Loxonet App angezeigt.

Bitte beachten Sie, dass die Loxonet App Links voreingestellt sind und nicht bearbeitet werden können.

 

app

 

Unternehmens App:

 

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Unternehmen hat seine eigene Mitarbeiter-App.

Damit Ihre Nutzer die App verwenden können, müssen Sie als Administrator einige einfache Schritte befolgen.

 

Gehen Sie zunächst in das Admin Panel, in den Bereich >Mobile App<. Admin-Panel → System  → Mobile App

Android App

 

Damit Android-Nutzer Ihre App automatisch herunterladen können, schalten Sie im Android-Bereich auf den Tab Whitelabel App um. Fügen Sie den Link zu Ihrer App aus dem Google Play Store in das Feld „Android Whitelabel App URL“ ein und klicken Sie auf speichern.

Ein Loxonet-Mitarbeiter wird Ihnen den Link zur Verfügung stellen.

 

mobile

 

Nun, wenn ein Android-Nutzer Ihre gebrandete App herunterladen möchte, wird er automatisch auf die entsprechende Google Play Store Seite weitergeleitet.

 

iOS App

 

Für die iOS App ist das Vorgehen ein bisschen anders. Damit ein Nutzer die App im App Store finden kann, muss er einen individuellen Code (Link) – verwenden. Über die Suche ist die App nicht zu finden, das ist von Apple so vorgesehen.

Aber keine Sorge, wir erklären Ihnen wie jeder Nutzer ganz einfach seinen Link zur App erhält. 

Als Administrator müssen Sie zunächst eine Excel-Liste mit den App Links erhalten. Sollte Ihnen als Administrator diese Liste noch nicht vorliegen, schreiben sie einfach eine kurze Nachricht in unserem Support Chat.  

Die Excel-Liste laden Sie im Admin-Panel hoch. Für die iOS App klicken hierfür ebenfalls auf >Whitelabel App< (im iOS Bereich). Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Wählen Sie eine Datei…“ und wählen Sie die gewünschte Region aus, für die diese Liste bestimmt ist.

Das Feld „Region“ ist notwendig, da nur Nutzer aus dieser Region den Link nutzen können. Daher erhalten Nutzer aus Frankreich einen für ihre Region spezifischen Code.

 

app

 

Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Hochladen“ geklickt haben, werden alle Ihre Code-Links in das System hochgeladen und jeder Nutzer wird seinen eigenen individuellen Code zur Verfügung haben. Um die App nun herunterzuladen, muss der Nutzer nur noch in seinem Profilmenü „Als App herunterladen“ auswählen und die App wird auf das Smartphone heruntergeladen.

Damit ist alles erledigt. 

Wenn neue Nutzer hinzukommen, müssen Sie als Administrator daran denken auch den neuen Nutzern einen Link zuzuweisen.

 

Ob noch freie Links von Ihrem Upload verfügbar sind, sehen Sie in der Benutzungsstatistik. 

mobile

 

Sollten keine Links mehr frei sein, fordern Sie in unserem Support Chat eine neue Liste an und laden Sie diese auf die gleiche Weise hoch.

Sollte die Anzahl der verfügbaren Links erschöpft sein und keine neue Liste hochgeladen werden, dann wird jedem neuen Nutzer ein Link zur Standard Loxonet App zur Verfügung gestellt. Aber keine Sorge, sobald Sie eine neue Liste mit Links hochgeladen haben, werden die Links automatisch allen Nutzern hinzugefügt, die vorher den Link zur Standard Loxonet App erhalten haben.

Konnten wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen?

Sobald Sie neue Nutzer importiert haben (wie das geht, erfahren Sie hier), müssen Sie Nutzer auf Ihre Plattform einladen.

Loxonet bietet Ihnen verschiedene Optionen für das Onboarding neuer Benutzer.

Eine solche Option ist der Versand von Aktivierungs-E-Mails nach dem Benutzerimport.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine PDF-Datei zu erstellen, die einen QR-Code zur Aktivierung des Benutzerkontos enthält.

 

Aktivierungs-E-Mail:
Im Admin-Panel -> Mitarbeiter (Community) -> Onboarding können Sie den Inhalt der Aktivierungs-E-Mail konfigurieren.

 

Onboarding

 

PDF-Datei:
Im Admin-Panel -> Mitarbeiter (Community) -> Onboarding können Sie die PDF-Datei konfigurieren.

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, die PDF-Datei vollständig zu gestalten.

Sie können den Betreff und den Inhalt der Datei ändern und festlegen, ob Sie dieser Datei QR-Codes hinzufügen möchten, um Apps herunterzuladen oder nicht. Sie können hier auch die Ansprechpartner auswählen.

Vergessen Sie nach den Änderungen nicht, Ihre Einstellungen zu speichern.

pdf

 

Um nun eine PDF-Datei zu erstellen, gehen Sie auf den Tab „Nutzerverwaltung“. Wählen Sie den Benutzer aus, für den die Datei erstellt werden soll. Klicken Sie auf die drei Punkte im Benutzerfeld und wählen Sie im erscheinenden Dropdown-Menü „Onboarding-PDF generieren“.
Die PDF-Datei wird dann automatisch heruntergeladen.

 

Onboarding

 

Sie können dies auch für mehrere Benutzer gleichzeitig tun,
Wählen Sie die gewünschten Benutzer aus, scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Onboarding-PDF generieren“, und klicken Sie auf „Ok“.

 

qr

Dadurch wird automatisch eine PDF-Datei heruntergeladen, die die Seiten für jeden Benutzer enthalten wird.

Sie können entscheiden, was Sie mit dieser PDF-Datei machen wollen, zum Beispiel können Sie sie ausdrucken und an Ihre Mitarbeiter verteilen.

Konnten wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen?