Zugriffsrechte

Alle User sind in ihrem Loxonet in Usergruppen angelegt. Hiervon können Sie im Admin-Panel beliebig viele anlegen. User können außerdem in mehreren Usergruppen sein. Auf der Seite Zugriffsrechte im Admin-Panel, können Sie sodann die einzelnen Zugriffsrechte pro Benutzergruppe koordinieren.

Konnten wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen?

Sie können so viele Nutzer hinzufügen und mit administratorischen Rechten und Pflichten ausstatten, wie es für Ihre optimale Verwaltung notwendig ist. Beachten Sie jedoch, dass zu viele Köche den Brei auch verderben können und man bei zu vielen Administratoren schnell den Überblick verlieren kann.

Konnten wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen?

Es gibt Fälle, in denen Sie bestimmte Funktionen von Loxonet für bestimmte Benutzergruppen deaktivieren und komplett unsichtbar machen wollen.

Wir zeigen Ihnen dies mit einem Beispiel von CRM-Kontakten, wie es gemacht werden kann.

Sie können CRM-Kontaken ausblenden, indem Sie ins Admin-Panel gehen. Klicken Sie dort auf Zugriffsrechte. Finden Sie die gewünschte Anwendung (CRM) in der Liste. Und deaktivieren Sie die bestimmte Zugriffsrechte In unserem Fall ist es Dieser Nutzergruppe den Zugriff auf die Funktion erlauben für die erforderlichen Gruppen.

Und klicken Sie dann auf Speichern.

Diese Anwendung wird dann aus der Liste für die ausgewählten Gruppen verschwinden.

 

Konnten wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen?

Leider kann die Auswahl der Zugriffsart (Benutzer oder Gruppe) erst zum Zeitpunkt der Erstellung erfolgen. Ein Beispiel hierfür sind die Unterordner in der Cloud, welche mit eigenen Zugriffen eingestellt werden können- diese müssen allerdings im Hintergrund synchronisiert werden. Und wenn wir zulassen, dass die Zugriffsart während der Bearbeitung geändert werden kann, führt dies zu einer Menge Konflikte.
In anderen Anwendungen wird die Zugriffsart ebenfalls zum Zeitpunkt der Erstellung gespeichert, da viele Prozesse im Hintergrund ablaufen, wie z. B. das Senden von E-Mails, Push-Benachrichtigungen usw. Auch die Änderung der Zugriffsart kann zu vielem möglichen Konflikten führen, welche technisch schwer zu lösen sind. Daher ist es am einfachsten, die bisherige Ordnerstruktur zu löschen und eine neue Struktur mit der neuen Zugriffsart anzulegen.

Konnten wir Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen?