Graues Logo Malteser

    400 Anwender

    Jugendverband

    Sommer 2019

Das Ergebnis

Das Resultat aus der einjährigen Zusammenarbeit mit Loxonet ist eine deutlich gesteigerte Interaktion der Mitglieder und ein vereinfachtes Nachwuchsmanagement. Durch verschiedene Aktionen wurde das Miteinander gefordert und gefördert, aber auch die simple Handhabung hat dazu beigetragen, dass sich das Miteinander auch in chaotischen Zeiten erleichtert.

Zudem ist die zusammengeschlossene Gemeinschaft der Malteser Jugend über die schnelle Entwicklung von neuen Funktionen erfreut und nutzt nun auch die Kleinanzeigen, um sich über Jobs und Praktika auszutauschen.

    Vorstellung

Die Malteser Jugend hat im Sommer 2019 begonnen das soziale Intranet zu nutzen. Die rund 400 Mitglieder des Jugendverbandes tauschen sich nicht nur über das aktuelle Geschehen aus, sondern organisieren und planen Ihre internen und externe Veranstaltungen über die Plattform. Die selbsterklärende Handhabung und die Möglichkeit in wenigen Schritten auch externe Personen einzuladen und in die Eventanalyse einfließen zu lassen, hat das junge Team überzeugt.

Situation & Herausforderung

Die Malteser Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen.
Die rund 7.500 Mitglieder engagieren sich bundesweit in ca. 450 Gruppen. Die Malteser Jugend ist als Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII bundesweit anerkannt. Der heranwachsende Mensch wird in den Gruppen der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.
Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Nicht nur das agile Arbeiten, sondern auch die Corona Pandemie hat dazu beigetragen, dass die Mitarbeiter deutschlandweit verteilt sitzen und das regelmäßige Miteinander und auch der private Austausch zunehmend zu kurz gekommen ist.

Auch war es bisher der Standard bei geplanten Veranstaltungen auf die altbewährten Excel- Tabellen zurückzugreifen und dort die Gäste und deren Partner zu notieren.

Ziel

Das Bestreben der Malteser war es die Organisation mit seinen vielen einzelnen Gruppen wieder näher zusammenzubringen und den Austausch und die Koordination zu verbessern. Auch war es der Wunsch der Organisation ein Programm zubekommen, welches die interne Kommunikation wie auch Strukturierung zu zentralisieren.

Die Lösung war hierfür die Vollversion von Loxonet. Hiermit lassen sich die 7.500 Mitglieder strukturieren und die Reichweite der Aktionen wie auch Interaktionen werden gesteigert. Durch die Möglichkeit der Cloudbasierten App werden unnötige Excell-Tabellen und ausgedruckte Formulare vermieden sowie das Nachwuchsmanagement vereinfacht.

Zur Vereinfachung der Prozesse wurden nicht nur die haptischen Unterlagen können nicht nur die Unterlagen gesammelt werden, sondern auch die geplanten Veranstaltungen strukturiert und organisiert.

Für uns ist Loxonet eine wertvolle und sich schnell entwickelnde Plattform. Durch das Onboarding vom Loxonet wurden wir schnell in das System eingeführt & nutzen es, um alle wieder näher zusammenzubringen.

Beatrice Wrede

Malteser

close

Moin 👋
Schön Sie kennenzulernen

Möchten Sie regelmäßig über Loxonet Updates auf dem Laufenden gehalten werden?

Wir versenden keinen Spam! Wir senden maximal einen Newsletter pro Monat.